Lina Pößnecker ist seit August 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ISOB im Aufgabenfeld Digitales Lernen, mit Schwerpunkt Erstellung von digitalen Lernmaterialen und Erklärvideos, tätig.

Bachelorstudium der Multimedia Produktion an der FH Kiel, sowie Masterstudium Media Studies an der University of Bradford (UK).

Langjährige Erfahrungen im Bereich Filmproduktion, Journalismus, sowie als Dozentin im Bereich Produktion digitaler Medien an der Universität Regensburg. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Coaches für Digitales Lernen in Clustern (CoDiClust)“ für die Universität Regensburg-Rechenzentrum.