Eine außerordentlich erfahrene internationale Projektberaterin und Entwicklerin.

Nach ihrem Abschluß als Elektroingenieurin an der Universität Porto, arbeitete sie für internationale Unternehmen in Portugal, bevor Sie als Leiterin der Abteilung für Studien und Evaluation des Portugiesischen Arbeitsministeriums den Beitritt Portugals zur Europäischen Gemeinschaft begleitete.
Als nationale Expertin für Portugal nahm sie an der ADAPT Initiative der Europäschen Kommission teil.
Nach ihrer Übersiedlung nach Deutschland arbeitete Maria Rauch als Seniorexpertin in über 30 transnationalen Entwicklungsprojekten (Lebenslanges Lernen, Qualitätssicherung, Soziale Unternehmensverantwortung, Regionalentwicklung) als Evaluationsexpertin, sowie für die technische Hilfe für den Aufbau der ESF-Strukturen in den Beitrittsländern zur EU.
Maria Rauch spricht - neben ihrer Muttersprache Portugiesisch - Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!